comTeam on Tour – mit dem Motorrad durch den Harz

comTeam Motorradtour 2017

Für 16 comTeamler und Freunde des Channel-Netzwerks ging es vom 16. bis 18. Juni auf dem Motorrad durch den Harz. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm aus verschiedenen Zwischenstopps, Besichtigungen und gemeinsamen Abendveranstaltungen lud zum Kennenlernen und aktivem Ideenaustausch ein.

Ausgangspunkt war die Stadt Braunlage. Nachdem sich die Teilnehmer bei einem gemütlichen Grillabend kennengelernt hatten, startete die Tour gleich am Samstagmorgen. Einen ersten Zwischenstopp machten die Biker mittags in der Waldgaststätte Bismarckturm in Bad-Lauterberg. Nach dem Essen führte ihre Route sie zur längsten Hängebrücke Europas. Inmitten des Rappbodetals spannt sich die „Titan-RT“ mit 458,5 Metern Gesamtlänge über das Bode-Staubecken. Weiter ging die Fahrt zum „Hexentanzplatz“ auf dem Felsen „Rosstrappe“. Hier soll sich früher ein altsächsischer germanischer Kult-Ort befunden haben, an dem vor allem in der Walpurgisnacht zum 1. Mai Rituale abgehalten wurden. Danach kehrte die Gruppe zurück ins Hotel nach Braunlage, um den Tag bei einem gemeinsamen Essen ausklingen zu lassen.

Am Sonntagmorgen ging es gleich wieder rauf auf die Motorräder. Rund 50 Kilometer nordöstlich erwartete die Teilnehmer eine Stadtführung durch die Welterbestadt Quedlinburg.

„Wir hatten sagenhaftes Wetter, die Stimmung in der Gruppe war super und unser Programm ist bei allen Teilnehmern gut angekommen. Neue Kontakte wurden geknüpft und bestehende gefestigt. Als Auftakt der comTeam Freizeitevents 2017 war die Motorradtour ein voller Erfolg. Kommendes Wochenende geht es dann schon weiter mit dem Charity-Run in Krefeld“, sagt Michael Seebach, Systemhausberater bei comTeam, der die Tour vorbereitet und begleitet hat.

Die Tour auf facebook.